Licht-Blicke Information:
Wir machen Pause!  Aktuell finden keine Veranstaltungen statt! Sobald es weitergeht, melden wir uns!

Unsere Newsletter aus dem Jahr 2020


29.September 2020

Ohne die menschliche Gemeinschaft kann ein einzelner Mensch nicht überleben. (Dalai Lama)

Liebe LICHTBLICKE Freunde,

geplant war für heute Abend die tolle Multivision von Dr Heiko Beyer über die ANDEN. Der Abend fällt leider aus. Und es wird in der Saison 20/21 bedauerlicherweise aufgrund der Corona bedingten Hygienebestimmungen keine weiteren LICHTBLICKE in der Stadthalle in Friedberg geben. 

Ich wollte mit Ihnen zusammen tolle Abende erleben nach den ANDEN, ISLAND im November mit Olaf Krüger, im Jänner INDIEN mit Pascal Violo und abschließend im März zur TIERSAFARI ins südliche Afrika mit Reiner Harscher.

Keiner meiner geplanten LICHTBLICKE Abende findet statt. Wie Sie wissen, ist die gesamte Multivisionsbranche durch Absagen geprägt. Das ist sehr bitter.

Manche Visionäre sind derzeit anderweitig unterwegs:

Olaf Krüger ist ins „Live Streaming Business“ eingestiegen, was keine Alternative zu den Veranstaltungsabenden ist, sondern eine Art Ersatz und auf Spendenbasis fungiert- unter https://livestream.weltundwir.de finden Sie Informationen.

Pascal Violo wird am 13.10.nach Moria fahren und als „Karawane der Menschlichkeit“ vor Ort mit gesammelten Hilfsgütern und Spenden unterstützen, mehr dazu unter www.pascal-violo.at

Ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen, irgendwann, mit Ihnen, meine LichtBlicke Freunde.

Bis dahin -

Seien und Bleiben Sie mir gewogen.

Ihre Dagmar Meinel  


September 2020

Es gibt mindestens zwei Welten: die Welt, die wir mit dem Lineal messen können, und die Welt, die wir mit unserem Herzen und unserer Fantasie empfinden. (Leigh Hunt) 

Liebe LICHTBLICKE Freunde,

leider habe ich heute keine guten Nachrichten für Sie.

Meine LichtBlicke Reihe muss pausieren. 

Der Grund ist bekannt- die Corona bedingten Hygienebestimmungen lassen nur wenige Besucher in der Stadthalle zu, Maskenpflicht bis zum Stuhl und Registrierung. Mein Multivisionär Dr Heiko Beyer bedauert die Absage genauso sehr wie ich. Seine ANDEN Multivision ist grandios, Bilder dazu sind auf meiner Webpage zu sehen. Die gesamte Multivisionsbranche ruht. Das ist so traurig. Meine Hoffnung bleibt auf ein Wiedersehen, irgendwann, mit Ihnen, meinen LichtBlicke Freunden. 

Bis dahin -

Seien und Bleiben Sie mir gewogen.

Ihre Dagmar Meinel