Licht-Blicke präsentiert:
Großstadt Wildnis - Safari in urbaner Natur - Live Multivision von Sven Meurs

Licht-Blicke präsentierte:

MITTELAMERIKA – Die letzte Prophezeiung der MAYA - Live Reportage von Martin Engelmann

Donnerstag, 08. Dezember 2016, 20:00 Uhr

Stadthalle Friedberg

Mehr als 6 Millionen Nachkommen der Maya leben heute noch in Mexico, Guatemala, Belize, Honduras. Ihre Bräuche sind tief verwurzelt mit der Natur und ihrer jahrtausendealten Geschichte. Am 21.12.2012 vollendete der Mayakalender nach 5125 Jahren seinen Zyklus. Für die heutigen Maya bedeutet das Ende der “langen Zählung”  der Beginn einer neuen Ära. Der österreichische Reisefotograf dokumentiert die Bedeutung des Kalenderendes bei den Feierlichkeiten und Zeremonien der Maya Schamanen in den uralten Tempeln. Er kehrt auch wieder zurück in die Regenwälder Zentralamerikas und begibt sich auf abenteuerliche Routen in Chiapas, Guatemala, Belize, um die letzten Nachkommen der Maya, die Lakandonen zu treffen. Er taucht ein in eine Welt voller Mythen und Legenden, begibt sich auf die Spuren des verstorbenen Schamanen Chan K ín Viejo, der die letzte Prophezeiung der Maya verfasste und  besucht die Maya Höhlen von Actun Tunichil Muknal, eine Kultstätte längst vergessener Tage. Martin Engelmann hat über 5 Jahre an seiner neuen Reportage gearbeitet, er berichtet von seinen Begegnungen mit den Menschen und den Kultur- und Naturschönheiten des einstigen Maya Reichs.

 Trailer zum Vortrag   












Bilder zum Vortrag