Licht-Blicke Information:
Wir machen Pause!  Aktuell finden keine Veranstaltungen statt! Sobald es weitergeht, melden wir uns!

Licht-Blicke präsentiert:

Indien - Mystik, Menschen, Maharadschahs - Live Multivision von Pascal Violo       

Montag, 19. Januar 2021, 20:00 Uhr

Stadthalle Friedberg

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufstellen.

Im äußersten Osten von Ladakh, nahe der streng bewachten Grenze zu Tibet, beginnt die Reise des österreichischen Fotojournalisten Pascal Violo durch den indischen Subkontient. Sie führt ihn über viele Monate durch Wüsten und Urwälder, über verschneite Pässe und Teeplantagen, in Millionenstädte und abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieses einzigartigen Landes. In Varanasi, dem Herzen des Hinduismus, erlebt Violo einen Kulturschock, denn diese dicht besiedelte Stadt ist einer der himmelschreiend buntesten, gnadenlos chaotischsten und ungerührt indiskretesten Orte unserer Erde. Varanasi ist eine der ältesten bewohnten Städte der Welt, das "ewige Feuer" brennt hier bereits seit über 3.500 Jahren ohne Unterbrechung. Täglich kommen Tausende Pilger um die heiligen Waschungen vorzunehmen, jeden Tag gibt es hier 300 Verbrennungen, denn wer am Ganges stirbt, kann das "Rad der Wiedergeburten" beenden, so lautet der hinduistische Glaube. Tagelang streift der Fotograf durch die engen Gassen der Stadt und begegnet Sadhus, Wahrsagern, Musikern und Mönchen, die die mystische Stimmung dieser Stadt ausmachen. Nach einigen kontemplativen Tagen in der großen Sandwüste Thar und dem Kennenlernen des faszinierenden goldenen Tempels, dem Zentrum der Sikh Religion, erreicht  Violo schließlich den Süden Indiens und damit eine völlig neue Welt. Wochenlang lebt Violo mit seiner Familie(seine Frau Karin spricht fließend die dortige Landessprache Tamil)  in den abgeschiedenen Dörfern der Kurumba, Paniya und Kattunayakan Völker. Sie sind die eigentlichen Ureinwohner Südindiens und diese sensiblen Begegnungen bilden einen weiteren Höhepunkt  dieser vielfältigen und persönlichen Reise.

Bilder zum Vortrag