Licht-Blicke präsentiert:
Großstadt Wildnis - Safari in urbaner Natur - Live Multivision von Sven Meurs

Licht-Blicke präsentierte:

ABENTEUER MEKONG – von Vietnam nach Tibet - Live-Multivision von Andreas Pröve

Dienstag, 25. September 2012, 20:00 Uhr

Stadthalle Friedberg

Abenteuer MEKONG ist die Geschichte einer über 5000km langen Reise zu den Quellen des asiatischen Flusses, die der Fotoreporter und Buchautor Andreas Pröve mit seinem Rollstuhl
erfuhr. Der Mekong, die Mutter aller Wasser,  verbindet 6 asiatische Länder und fließt mit seinen 4300 Kilometern Länge durch alle Klimazonen. Entlang seiner Ufer reiste Andreas Pröve in seinem umgebauten, reisetauglichen Rollstuhl, der seit seinem Motorradunfall sein Hauptverkehrsmittel ist. Die Reise beginnt im hektischen Saigon in Vietnam, führt durch die Tempelanlagen von Angkor Wat, durch Laos und schließlich zu den chinesischen Tropen bis hin zur abenteuerlichen Trekkingexpedition im tibetischen Hochland zur Quelle des Mekong. Dabei nutzt Andreas Pröve alle Verkehrsmittel, die sich ihm bieten, vor allem aber macht er sich in Handarbeit in seinem Rollstuhl auf den Weg. So bleibt er nahe am Geschehen und erstellt ein facettenreiches Bild vom Leben am großen Fluss; beispielsweise trifft er Buddhistische Mönche, Streubombenopfer, Arbeitsemigranten, Bergbauern. In 5000m Höhe im tibetischen Hochland erreicht Pröve endlich sein Ziel, die Quelle des Flusses, und dort oben wird ihm einmal mehr bewusst, dass nichts unmöglich ist.
Andreas Pröve liebt das Leben, steckt voller Witz und Offenheit, reist voller Neugier und Entdeckerlust und so ist auch seine Bühnenpräsenz.